Energiekosten sparen mit dem SEM-Haus!

Energieeffizienz, Energie sparen, Energiekosten gegen Null

Die Preisentwicklung auf dem Energiemarkt ist enorm.


Innerhalb der vergangenen 10 Jahre haben sich die Hausbau Kosten mehr als verdoppelt. Dabei werden meistens Öl und Gas als Energieträger für die Beheizung von Wohnraum und die Warmwasserbereitung eingesetzt. Auch in den nächsten Jahren ist von weiteren Kostensteigerungen auszugehen. Auch Strom wird teurer. Jedoch ist Strom der einzige Energieträger, den man sich kostenlos durch z.B. Photovoltaik oder Solar ins Haus holen kann, um z.B. den Eigenstrom-Anteil für alle Anlagen und Geräte des Haushaltes zu erhöhen. Eigenstrom kostet nichts und senkt die anfallenden Kosten für Energie drastisch. Energiesparen oder Energiekosten senken ist also möglich und gerade beim Hausbau energieeffizient und wirtschaftlich umsetzbar.
Information anfordern...

IQ++Bauweise setzt neue Maßstäbe beim Haus planen und den Hausbau Kosten

Bei einem SEM - IQ++Energiespeicherhaus werden schon heute die Werte übertroffen, die der Gesetzgeber für 2021 mit dem Niedrigstenergiehaus (Nullenergiehaus) anstrebt. Ausgestattet mit einer Photovoltaik-Anlage und Wärmepumpen-Technologie sowie einem Batteriespeicher, der das Haus über Nacht mit Energie versorgt, erwirtschaften unsere Häuser im Jahresmittel so viel regenerativen Strom, wie für den Betrieb der technischen Anlagen (Heizung, Warmwasser, Lüftung) einschließlich des Haushaltsstrom per anno verbraucht werden. Das Null-Energie-Haus ist heute schon Standard beim Q++Energiespeicherhaus. Information anfordern...

FÜR DIE ZUKUNFT BAUEN BEDEUTET AUF STROM BAUEN

Strom ist der einzige Energieträger, der für die eigene Energieversorgung des Hauses kostenlos zur Verfügung steht und damit enorm Energiekosten spart. Der Strom ist sauber, weil er durch die Kraft der Sonne umweltneutral produziert wird. Immer mehr Hersteller bieten ausgereifte Batteriespeichersysteme an und auch die Elektromobilität ist stark im Kommen. Das Elektroauto nutzt das Haus als Tankstelle.

Beim Premium-Produkt von SEM-Haus – dem IQ++Energie - Speicherhaus werden die Anschlüsse für eine E-Tankstelle am Haus schon heute standardmäßig mit eingebaut.

FÜR MEHR ENERGIEUNABHÄNGIGKEIT

Und wie wirtschaftlich neue Technologien innerhalb kürzester Zeit werden können, ist sehr gut am Siegeszug der Photovoltaik-Anlagen abzusehen. Energiekosten nachhaltig einzusparen und den Mehrwert von neuen Technologien heute schon und in der nahen Zukunft nutzen zu können, das ist das wirklich Neue an der IQ++Bauweise von SEM-Haus im Bereich Energie. Warum sich also in die Abhängigkeit von Öl oder Gas als Energieträger begeben, wenn man durch ein intelligentes Neubaukonzept die Autarkie und Zukunftsorientiertheit wirtschaftlich und kosteneffizient schon heute realisieren kann. Information anfordern...

Die Standardbauweise für den Neubau ab 2016 mit dem KfW Effizienzhaus 70 überholt sich selbst.

Dieses Überholmanöver erzeugen die gesetzlichen Auflagen selbst, die ab 2021 nur noch Niedrigst-Energiehäuser (Null-Energie-Häuser ) zulassen wollen.
Das bedeutet, dass Häuser, die nur nach Mindeststandard heute gebaut werden, bereits morgen bautechnisch veraltet sind, weil die "Energiekosten" weiter steigen und dadurch die „Standard-Effizienz KfW70“ quasi aufgehoben wird und die Energiekostenspirale nur durch weitere teure Investitionen aufgehalten werden kann.
Formal und auf dem ersten Blick ist es ja durchaus verständlich und nachvollziehbar nur nach Standardbauweise zu bauen, denn, z.B. eine Gasbrennwert-Anlage, ist in der Anschaffungs-Investition viel preisgünstiger als eine Wärmepumpen-Anlage.

Bei genauerem Hinsehen jedoch lohnt sich die Anschaffung einer Wärme-pumpe für Heizung und Warmwasser sehr wohl.
Denn die Kosten für den Gasanschluss des Hauses oder die Installation von Öl-Tanks entfallen z.B. bei einer Luft/Wasser-Wärmepumpe. Auch die Installation eines Schonsteins entfällt, weil IQ++Häuser ausschließlich mit Strom als Energieträger arbeiten.
Weiterhin entfallen die Kosten für den Schornsteinfeger, der in Abständen die Öl- bzw. Gas-Anlage überprüfen muss. Die IQ++Haus-Wärmepumpen werden in der Regel per Online-Ferndiagnose überwacht und die elektrischen Anlagen im und am Haus werden per modernem Homemanagement geregelt und überwacht.

Information anfordern...

TOP