Smart - Energie - Massiv - Haus

Die neue innovative (SEM) Smart Energie Massiv - Bauweise.

Das neue Konzept beruht auf dem Prinzip der energetischen Bauteilaktivierung. D.h. in den Bauteilen des Hauses bzw. in der Gebäudemasse wird Wärmeenergie ge-speichert und sukzessive an die Wohnräume abgegeben. Komfortable Deckenheizungs- systeme, die im Winter wohlige Wärme spenden und im Sommer die Wohnräume kühlen. Dadurch wird ein besonders ausgeglichenes und

gesundes Raumklima erzeugt. Modernste Wärmepumpentechnik wird für die Heizungs- und Warmwasser-Versorgung eingesetzt. Besonders niedrige Vorlauftemperaturen sind dabei der Garant für Energiekosten-Effizienz. Die PV-Anlage ist die Energieversorgungs-Zentrale. Sie erzeugt pro Jahr die Energieerträge.

Information anfordern...


Hausbau Kosten entsprechen der konventionellen Bauweise


Diese Nutzen, die sich gleich aber vor allen Dingen in der nahen und fernen Zukunft für den Bauherren ergeben, sind die Maßstäbe für diese neue Baugeneration. Die Frage bezüglich der Hausbau Kosten ist leichter beantwortet, wenn Haus planen und Haus bauen die Budget-Planung nicht außerordentlich belastet. Die technischen Applikationen zum Null-Energie-Haus nach SEM-Bauweise können je nach Budget sofort oder später nachgerüstet werden. Die erforderlichen Anschlüsse sind bereits vorinstalliert. Das SEM-Evolutions-Haus ist nach KfW Effizienzhaus 55 gebaut und kann jederzeit zum Null-Energie-Haus ausgebaut werden.

Energieeinsparverordnung (EnEV 2014)

Derzeit gilt die EnEV 2014. Sie gibt für den Neubau und die Sanierung von Gebäuden die Richtwerte – Mindeststandards – vor, deren Einhaltung insbesondere auch für die Beantragung von Fördermitteln (z.B. KfW-Mittel) wichtig ist. Ab 2016 gilt der KfW Effizienzhaus-Standard 70 als Mindeststandard für den Neubau. Ab 2021 sollen lt. Gesetzgeber nur noch Häuser gebaut werden dürfen, die quasi den Null-Energie-Standard bieten. Diese Maßnahme kommt nicht von ungefähr, denn die ständig weiter steigenden Energiefremdkosten werden mit den Jahren leicht zum Problem. Wenn Sie neu bauen oder sanieren, müssen Sie sich an die gesetzlichen Vorgaben der Energieeinsparverordnung, EnEV , halten. Außerdem gilt für Bauherren seit 2009 auch das Erneuerbare-Energien-Wärme-Gesetz, EEWärmeG, das Sie verpflichtet, Ihren Wärmeenergiebedarf anteilig mit erneuerbaren Energien zu decken. Information anfordern...

Das Baukonzept dient einzig dem Bauherrn

Mit dem SEM-Haus als Niedrigenergiehaus oder als Null-Energie-Haus, gewinnt der Bauherr die Energieplanungssicherheit für alle Zukunft über sein neues Zuhause. Sämtliche Vorinstallationen für einen Batteriespeicher und eine Wallbox als Tankstelle am eigenen Haus für ein Elektroauto sind bereits vorinstalliert, so dass diese Technologien problemlos nachgerüstet werden können. Auf Wunsch bieten wir Ihnen eine Komplettlösung schon heute an, einschließlich Homemanager. Alles in allem ist die Bauweise durch die erheblichen Energieeinsparungen, die Energieeffizienz und mit den technischen Finessen schon heute für die Zukunft gerüstet. SEM-Häuser sind sichere und lukrative Kapitalanlagen, die ihren Bauherren einen hohen Mehrwert in der Zukunft verschaffen können. Information anfordern...

Sicher bauen durch die Einbindung von Systempartnern

Die vom SEM-Haus eingesetzten Systempartner helfen mit, die Hausbau Kosten niedrig zu halten und für wichtige Bauteile ein Höchstmaß an Qualität und Sicherheit zu gewährleisten. Vom Grundriss für ein "Einfamilienhaus", „Mehrfamilienhaus“ oder „Bürogebäude“ erhalten Sie alle Architekturleistungen und Bauleistungen aus einer Hand. Das gilt z.B. für schlüsselfertige Häuser oder auch für Teilfertigstellung, wobei die durch Sie erbrachten Eigenleistungen, aus dem Bauvertrag ausgeklammert werden. Information anfordern...


Energiesparende Bauweise bedeutet neues Denken vom Bauherrn

Neu bauen erfordert heute mehr denn je auch neues Denken. Die EnEV – Energieeinsparverordnung wird in den kommenden Jahren in regelmäßigen Abständen den Mindest-Baustandard weiter erhöhen. Ziel ist es, zu einem Baustandard für Neubauten zu kommen, die Ihren Energiebedarf für Heizung, Warmwasser, Lüftung und Haushaltsstrom selbst erzeugen, ja sogar Energieüberschüsse generieren.
Das fordert insbesondere Bauherren heraus, die heute schon energiebewusst, energiesparend und zukunftsweisend neu planen oder Ihr Massivhaus bauen wollen. Sie müssen sich durch den Dschungel der Baustandards und vielschichtigen Konzepte am Markt durcharbeiten, um für sich zu einer stimmigen Entscheidungsgrundlage zu kommen und die Hausbau Kosten möglichst gering zu halten. Dabei ist insbesondere darauf zu achten, dass Sie die Angebote der Baufirmen genau prüfen und nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Die Forderung "Bau mein Haus" ist eine Verantwortung für die Zukunft und eine planerische Zielsetzung der wir uns gerne stellen.

Information anfordern...

TOP